Warum ausgerechnet Skat?

Informationen
Antworten
TL-Tommy
Beiträge: 441
Registriert: 27.08.2022, 20:01

Warum ausgerechnet Skat?

Beitrag von TL-Tommy »

Warum ausgerechnet Skat?
Der Deutsche Skatverband (DSKV e.V.) äußert sich in seiner Präambel über das Skat spielen, wie folgt:

"Skat ist ein Strategiespiel. Die Kartenwerte, deren Beziehung zueinander, die vielen Spielvarianten, die ausgeklügelte Bewertung des Spiels erfordern mathematisches Denkvermögen, die Fähigkeit zum Kopfrechnen, Phantasie, die Fähigkeit Spielzüge strategisch zu planen und logisch vorauszudenken.


Beim Skatspiel entscheidet ausschließlich das menschliche Denkvermögen und nicht der Zufall über Gewinn oder Verlust. Das Glück spielt lediglich beim Kartengeben eine Rolle. Entscheidend ist allein die mathematische Denkleistung des Mitspielers.

Da das Kartenspiel Skat durch menschliches Können beeinflussbar ist, zählt es nicht zu den Glücksspielen, auch wenn in einzelnen Fällen um Geld gespielt wird. Skat ist ein Unterhaltungsspiel, das Spaß machen soll, das ehrlich und fair auf klaren Regeln basierend als Denksport anzusehen ist."

Dem ist von unserer Seite nichts hinzuzufügen. Außer vielleicht, dass der Online-Skat schneller und unabhängiger ist als der Offline-Skat. Egal ob mit Krawatte oder Sommerkleid oder Unterhemd oder freien Oberkörper; egal ob mit Rollstuhl oder Chefsessel oder liegend auf der Couch; egal ob mit Zigarre oder Pfeife oder Kippen aller Art - dem online-Spieler ist es egal. "Hier bin ich Mensch - hier darf ich's sein!"
Durch unsere saisonale Ausrichtung beim fcskat, bieten wir exklusiv einen überschaubaren und familienfreundlichen Turniermodus an.

fcskat.de
Antworten