Olympia 2018

Formel 1, Leichtathletik, etc.!
Antworten
Benutzeravatar
modi
Fussball-Moderator
Beiträge: 960
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 21:45

Olympia 2018

Beitrag von modi » Fr 9. Feb 2018, 20:08

Hallo allen Olympia-Fans!

Der fcskat wünscht allen Olympioniken vor Ort und zu Hause vor den Fernseh- und Computergeräten, spannende und vor allem friedliche Spiele. :D

Für alle "Fernsehsportler" :lol: gibt es hier mal einen TV-Überblick:

Im deutschen TV sind alle Olympia-Entscheidungen bei Eurosport, ARD und ZDF sowie TLC zu sehen.
Eurosport berichtet rund um die Uhr von den Olympischen Spielen, die Öffentlich-Rechtlichen von 1 bis 17 Uhr.
Snowboard, Shorttrack, Eiskunstlauf und Eishockey (ausgenommen Deutschland-Spiele und Finale) sind nur auf Eurosport zu sehen.
TLC ist ein frei empfangbarer Spartenkanal von Discovery. Discovery berichtet auch auf dem Pay-TV-Sender Eurosport 2 von Olympia.


Der TV-Zeitplan von Olympia 2018: 


Freitag, 9.2. (ARD, Eurosport und TLC)

12.00 - 13.50 Uhr: Eröffnungsfeier

Samstag, 10.2. (ZDF, Eurosport und TLC)

08.15 - 09.15 Uhr: Langlauf, Skiathlon 2x7,5 km, Damen
11.00 - 13.50 Uhr: Shorttrack, 1500 m, Herren
12.00 - 13.55 Uhr: Eisschnelllauf, 3000 m, Damen
12.15 - 13.35 Uhr: Biathlon, 7,5 km Sprint, Damen
13.35 - 15.20 Uhr: Skispringen, Normalschanze, Herren

Sonntag, 11.2. (ARD, Eurosport und TLC)

02.00 - 03.40 Uhr: Snowboard, Slopestyle, Herren
03.00 - 05.10 Uhr: Ski Alpin, Abfahrt, Herren ---------- verschoben auf Donnerstag
07.15 - 09.05 Uhr: Langlauf, Skiathlon 2x15 km, Herren
08.00 - 10.40 Uhr: Eisschnelllauf, 5000 m, Herren
10.50 - 14.45 Uhr: Rodeln, Einsitzer, Herren
11.30 - 14.40 Uhr: Ski-Freestyle, Buckelpiste, Damen
12.15 - 14.40 Uhr: Biathlon, 10 km Sprint, Herren

Montag, 12.2. (ZDF, Eurosport und TLC)

02.00 - 03.40 Uhr: Snowboard, Slopestyle, Damen
02.00 - 05.10 Uhr: Eiskunstlauf, Team
02.15 - 07.25 Uhr: Ski Alpin, Riesenslalom, Damen
11.10 - 12.00 Uhr: Biathlon, 10 km Verfolgung, Damen
11.30 - 14.50 Uhr: Ski-Freestyle, Buckelpiste, Herren
13.00 - 13.50 Uhr: Biathlon, 12,5 km Verfolgung, Herren
13.30 - 15.15 Uhr: Eisschnelllauf, 1500 m, Damen
13.50 - 15.25 Uhr: Skispringen, Normalschanze, Damen

Dienstag, 13.2. (ARD, Eurosport und TLC)

01.05 - 03.00 Uhr: Curling, Spiel um Platz 3, Mixed
02.00 - 03.30 Uhr: Snowboard, Halfpipe, Damen
03.30 - 08.10 Uhr: Ski Alpin, Kombination, Herren
09.30 - 13.50 Uhr: Langlauf, Sprint klassisch, Herren
09.30 - 13.50 Uhr: Langlauf, Sprint klassisch, Damen
11.00 - 13.30 Uhr: Shorttrack, 500 m, Damen
11.30 - 14.45 Uhr: Rodeln, Einsitzer, Damen
12.00 - 13.50 Uhr: Eisschnelllauf, 1500 m, Herren
12.05 - 14.15 Uhr: Curling, Mixed, Finale

Mittwoch, 14.2. (ZDF, Eurosport und TLC)

02.15 - 06.55 Uhr: Ski Alpin, Slalom, Damen
02.30 - 04.00 Uhr: Snowboard, Halfpipe, Herren
07.00 - 10.30 Uhr: Nordische Kombination, Normalschanze/10km, Herren
11.00 - 12.45 Uhr: Eisschnelllauf, 1000 m, Damen
12.05 - 14.00 Uhr: Biathlon, 15 km Einzel, Damen
12.20 - 14.45 Uhr: Rodeln, Doppelsitzer, Herren

Donnerstag, 15.2. (ARD, Eurosport und TLC)

02.30 - 05.45 Uhr: Eiskunstlauf, Paarlauf
03.00 - 05.10 Uhr: Ski alpin, Super-G, Herren ---------- verschoben auf Freitag
03.00 - 06.50 Uhr: Snowboard, Cross, Herren
07.30 - 09.10 Uhr: Langlauf, 10 km Freistil, Damen
12.00 - 14.00 Uhr: Biathlon, 20 km Einzel, Herren
12.00 - 14.10 Uhr: Eisschnelllauf, 10 000 m, Herren
13.30 - 14.45 Uhr: Rodeln, Teamstaffel

Freitag, 16.2. (ZDF, Eurosport und TLC)

01.30 - 03.55 Uhr: Skeleton, Herren
02.00 - 05.00 Uhr: Snowboard, Cross, Damen
07.00 - 08.45 Uhr: Langlauf, 15 km Freistil, Herren
12.00 - 13.35 Uhr: Eisschnelllauf, 5000 m, Damen
12.00 - 13.10 Uhr: Ski-Freestyle, Sprung, Damen

Samstag, 17.2. (ARD, Eurosport und TLC)

02.00 - 06.25 Uhr: Eiskunstlauf, Einzel, Herren
03.00 - 05.10 Uhr: Ski Alpin, Super-G, Damen
05.00 - 06.45 Uhr: Ski-Freestyle, Slopestyle, Damen
10.30 - 11.40 Uhr: Langlauf, Staffel 4x5 km, Damen
11.00 - 13.55 Uhr: Shorttrack, 1000 m, Herren
11.00 - 13.55 Uhr: Shorttrack, 1500 m, Damen
12.15 - 13.10 Uhr: Biathlon, 12,5 km Massenstart, Damen
12.20 - 14.25 Uhr: Skeleton, Damen
13.30 - 14.45 Uhr: Skispringen, Großschanze, Herren

Sonntag, 18.2. (ZDF, Eurosport und TLC)

02.15 - 07.25 Uhr: Ski Alpin, Riesenslalom, Herren
05.15 - 06.35 Uhr: Ski-Freestyle, Slopestyle, Herren
07.15 - 09.05 Uhr: Langlauf, Staffel 4x10 km, Herren
12.00 - 13.15 Uhr: Ski-Freestyle, Sprung, Herren
12.00 - 14.00 Uhr: Eisschnelllauf, 500 m, Damen
12.15 - 13.15 Uhr: Biathlon, 15 km Massenstart 15 km, Herren

Montag, 19.2. (ARD, Eurosport und TLC)

12.00 - 14.00 Uhr: Eisschnelllauf, 500 m, Herren
12.15 - 14.45 Uhr: Bob, Zweisitzer, Herren
13.30 - 15.20 Uhr: Skispringen, Großschanze, Team, Herren

Dienstag, 20.2. (ARD, Eurosport und TLC)

02.00 - 05.35 Uhr: Eiskunstlauf, Eistanz
02.30 - 03.40 Uhr: Ski-Freestyle, Halfpipe, Damen
11.00 - 13.00 Uhr: Shorttrack, 3000 m Staffel, Damen
11.00 - 14.30 Uhr: Nordische Kombination, Großschanze/10 km, Einzel, Herren
12.15 - 13.45 Uhr: Biathlon, Mixed-Staffel, 2x6 plus 2x7,5 km

Mittwoch, 21.2. (ZDF, Eurosport und TLC)

03.00 - 05.10 Uhr: Ski Alpin, Abfahrt, Damen
03.30 - 06.40 Uhr: Ski-Freestyle, Skicross, Herren
08.40 - 11.00 Uhr: Eishockey, Spiel um Platz 3, Damen
09.00 - 12.15 Uhr: Langlauf, Team-Sprint Freistil, Herren
09.00 - 12.15 Uhr: Langlauf, Team-Sprint Freistil, Damen
12.00 - 15.00 Uhr: Eisschnelllauf, Teamverfolgung, Herren
12.00 - 15.00 Uhr: Eisschnelllauf, Teamverfolgung, Damen
12.40 - 14.45 Uhr: Bob, Zweisitzer, Damen

Donnerstag, 22.2. (ZDF, Eurosport und TLC)

02.15 - 07.25 Uhr: Ski Alpin, Slalom, Herren
03.30 - 04.40 Uhr: Ski-Freestyle, Halfpipe, Herren
05.10 - 08.00 Uhr: Eishockey, Finale, Damen
08.30 - 12.05 Uhr: Nordische Kombination, Großschanze/4x5 km, Team, Herren
11.00 - 13.45 Uhr: Shorttrack, 500 m, Herren
11.00 - 13.45 Uhr: Shorttrack, 5000 m Staffel, Herren
11.00 - 13.45 Uhr: Shorttrack, 1000 m, Damen
12.15 - 13.45 Uhr: Biathlon, 4x6 km Staffel, Damen

Freitag, 23.2. (ARD, Eurosport und TLC)

01.30 – 03.00 Uhr: Snowboard, Big Air, Damen
02.00 – 06.10 Uhr: Eiskunstlauf, Einzel, Damen
03.00 – 07.40 Uhr: Ski Alpin, Kombination, Damen
03.30 – 06.40 Uhr: Ski-Freestyle, Skicross, Damen
07.35 – 10.30 Uhr: Curling, Spiel um Platz 3, Herren
11.00 – 12.55 Uhr: Eisschnelllauf, 1000 m, Herren
12.15 – 13.45 Uhr: Biathlon, Staffel 4x7,5 km, Herren

Samstag, 24.2. (ARD, Eurosport und TLC)

02.00 – 03.30 Uhr: Snowboard, Big Air, Herren
02.00 – 03.30 Uhr: Snowboard, Big Air, Herren
03.00 – 05.00 Uhr: Ski Alpin, Team-Event
04.00 – 05.35 Uhr: Snowboard, Parallel-Riesenslalom, Herren
04.00 – 05.35 Uhr: Snowboard, Parallel-Riesenslalom, Damen
06.00 – 09.00 Uhr: Langlauf, 50 km Massenstart, Herren
07.35 – 10.30 Uhr: Curling, Finale, Herren
12.00 – 15.00 Uhr: Eisschnelllauf, Massenstart, Herren
12.00 – 15.00 Uhr: Eisschnelllauf, Massenstart, Damen
12.05 – 15.00 Uhr: Curling, Spiel um Platz 3, Damen
13.10 – 16.00 Uhr: Eishockey, Spiel um Platz 3, Herren

Sonntag, 25.2. (ZDF, Eurosport und TLC)

01.05 – 04.00 Uhr: Curling, Finale, Damen
01.30 – 04.00 Uhr: Bob, Viersitzer, Herren
05.10 – 08.00 Uhr: Eishockey, Finale, Herren
07.15 – 09.15 Uhr: Langlauf, 30 km Massenstart, Damen
12.00 – 14.00 Uhr: Abschlussfeier


Sport frei und viel, viel Spaß bei den Spielen von Pyeongchang wünscht
Euer modi. :mrgreen:

Benutzeravatar
General60
Beiträge: 1286
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 12:28
Wohnort: Merschwitz/Sachsen

Re: Olympia 2018

Beitrag von General60 » So 11. Feb 2018, 11:43

VIVA Dahlmeier und Wellinger. Gold in Biathlon (Sprint) uns Skispringen (kleine Schanze).

Benutzeravatar
General60
Beiträge: 1286
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 12:28
Wohnort: Merschwitz/Sachsen

Re: Olympia 2018

Beitrag von General60 » So 11. Feb 2018, 17:10

JUBEL. Auch die Herren holen im Biathlon-Sprint Gold durch Peiffer.

Benutzeravatar
General60
Beiträge: 1286
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 12:28
Wohnort: Merschwitz/Sachsen

Re: Olympia 2018

Beitrag von General60 » Mi 21. Feb 2018, 21:00

FÜR DIE EWIGKEIT

Lasst die Sektkorken knallen.

Bei der Olympiade gewinnt Deutschland im Eishockey gegen den Weltmeister Schweden mit 4:3.

Zusammenfassung der Tore: https://www.youtube.com/watch?v=R46Ie1vENKA&t=31s

Benutzeravatar
General60
Beiträge: 1286
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 12:28
Wohnort: Merschwitz/Sachsen

Re: Olympia 2018

Beitrag von General60 » Fr 23. Feb 2018, 19:26

SENSATION IM EISHOKEY

Deutschland im Endspiel von Olympia 2018. Sieg gegen den Weltmeister und den Olympiasieger Kanada.

Zusammenfassung der Tore: https://www.youtube.com/watch?v=KizmhPm2js0

Benutzeravatar
General60
Beiträge: 1286
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 12:28
Wohnort: Merschwitz/Sachsen

Re: Olympia 2018

Beitrag von General60 » Fr 23. Feb 2018, 20:46

05.10 – 08.00 Uhr: Eishockey, Finale, Herren

Ich werde aufstehen und mir das Vielleicht-Wunder ansehen!!!

Benutzeravatar
General60
Beiträge: 1286
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 12:28
Wohnort: Merschwitz/Sachsen

Re: Olympia 2018

Beitrag von General60 » So 25. Feb 2018, 08:12

Die große Sensation war greifbar nah.

Trotzdem ist es eine kleine Sensation. Deutschland gewinnt Silber bei der Olympiade 2018. Glückwunsch!!!

Benutzeravatar
modi
Fussball-Moderator
Beiträge: 960
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 21:45

Re: Olympia 2018

Beitrag von modi » So 25. Feb 2018, 09:49

Für 2 Minuten und 21 Sekunden waren sie sogar der Champion! :o 8-)

Unsere Eishockey-Cracks haben sich trotz der Niederlage in unsere Herzen gespielt. Begeisternd, überragend, wie sie den großen Favoriten Paroli boten. Eine wirklich beeindruckende, moralische und kämpferische Leistung unserer neuen "Silber-Helden". :D

Aber auch insgesamt konnte sich das "Team D" in Südkorea sehen lassen. Mit 14 Goldenen, 10 Silbernen und dazu noch 7 Bronze-Medaillen erkämpften sich die deutschen Sportler das beste Ergebnis seit der Wiedervereinigung. Wow! :D

http://www.kicker.de/news/olympia/start ... ldern.html

Aber auch zwei neue "Weltrekorde" gab es zu verzeichnen:
Marit Björgen übertrumpft Biathlon-Ikone Ole Einar Björndalen und wird zur erfolgreichsten Sportlerin in der Geschichte der Olympischen Winterspiele. Die Norwegerin krönt sich über 30 Kilometer und sichert sich das achte Gold! Mit nun acht Gold-, vier Silber- und drei Bronzemedaillen überholte Björgen den Biathleten und Landsmann Ole Einar Björndalen, der in seiner Olympia-Laufbahn zwei Bronze-Medaillen weniger geholt hatte.

Und die Norweger sicherten sich sogleich auch die zweite Bestmarke: Mit 14 Goldenen, 14 Silbernen und 11 Bronzenen übertrumpften sie mit insgesamt 39 Medaillen die bisherigen Rekordhalter aus Kanada, die ihrerseits bei ihren "Heimspielen" 2002 in Vancouver die alte Bestmarke setzten.

Als das "Gesicht der Spiele" wird wohl, auch mit deutscher Brille, eine Tschechin gehen. Snowboard-Star Ester Ledecka sorgte im Super-G für eine handfeste Sensation. Als die Österreicherin Anna Veith bereits als Olympiasiegerin gefeiert wurde, fuhr die Tschechin mit der Startnummer 26 um eine Hundertstelsekunde schneller ins Ziel als Veith und konnte ihr Glück erst gar nicht fassen. "Ich habe zunächst gedacht, dass es ein Zeitfehler ist und dass er gleich korrigiert wird", erklärte Ledecka nach dem Rennen bei Eurosport. Nach der Zieldurchfahrt hatte sie zunächst völlig ungläubig auf die Anzeigetafel geblickt und begriff erst nach und nach, was sie erreicht hatte. :shock: :lol: 8-)

Gruß ein faszinierter modi. :mrgreen:

PS: Mal sehen welche Medaillenverschiebungen es noch nach den Doping-Proben der nächsten Zeit gibt. :roll:

Antworten