fcskat-Liga - Einzel-Meisterschaft

Ausschreibungen

Moderator: Stadionsprecher

Gesperrt
Benutzeravatar
TL-Tommy
Stadionsprecher
Beiträge: 4451
Registriert: Mi 13. Mai 2009, 00:40
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

fcskat-Liga - Einzel-Meisterschaft

Beitrag von TL-Tommy » So 9. Aug 2015, 17:02

Stand: 01.09.2020

Aktueller “Deutscher-fcskat-Meister” und Titelverteidiger 2019/20: SG Dynamo Gernot

Titelträger 2018/19: SG Dynamo Gernot
Titelträger 2017/18: SG Dynamo Gernot
Titelträger 2016/17: SG Dynamo Gernot
Titelträger 2015/16: SG Dynamo Gernot
Titelträger 2014/15: SG Dynamo Gernot
Titelträger 2013/14: SG Eintracht Gaby
Titelträger 2012/13: RW Hartmuthausen
Titelträger 2011/12: FC Bayern Rallef
Titelträger 2010/11: RW Hartmuthausen

Turnierbesonderheit:
Jeder Teilnehmer tritt mit seinem Vornamen und seinem Lieblingsverein an! :D 8-)

Turnierart:
Championat - mit 3 Punktspieltagen im Monat (gespielt wird nach dem “Punktspielmodus”, also mit zwei ”Halbzeiten” zu jeweils 36 Spielen)

Turnierdisziplin:
Monats- und Saisonturnier - von Oktober bis Ende der Saison -

Turnierinfo:
Jeder fc-Skatfan ist automatisch für unser fcskat-Liga qualifiziert. Für alle Anderen ist eine Voranmeldung, vor dem Monatsende zwingend erforderlich. Die Zuordnung zu allen Liga-Gruppen erfolgt nach der Abschlußtabelle der Vorsaison und der Reihenfolge der Voranmeldung.

Turnierablauf:
Grundsätzliches:
Es wird pro Liga jeweils in Gruppen um Tischpunkte (3, 2, 1) gespielt.
Gespielt wird immer ein Punktspiel (2 Halbzeiten = 2x 36er Serien).
Dabei spielen in jeder Liga-Gruppe jeweils 3 Skatfreunde jeweils 1x pro Punktspiel an jeder Tischposition.

Jeder Skatfreund kann zu jeder Zeit einsteigen. Neu- oder Späteinsteiger starten allerdings immer in der alphabetische letzte Liga-Gruppe und erst nach den bisher bereits spielenden Skatfreunden.

Gruppen-Einteilung:
Zum Saisonstart:
Maßgeblich für die Platzierung in den einzelnen Gruppen zum Start der fcskat-Liga, ist die Endplatzierung der fcskat-Liga-Saisonwertung aus der verganenen Saison.
In den weiteren Monaten:
Der Gewinner der Gruppe A bleibt in der Gruppe A. Platz 2 und 3 "steigt" in die Gruppe B "ab".
Platz 1 und 2 der Gruppe B "steigen" in die Gruppe A "auf". Platz 3 "steigt" in Gruppe C "ab".
Platz 1 der Gruppe C "steigt" in Gruppe B "auf". Platz 2 bleibt in Gruppe C. Platz 3 "steigt" in Gruppe D "ab". Usw..

Damit gibt's jeden Monat Gruppenwechsel bzw. Auf- und Absteiger. So werden alle Gruppen jeden Monat neu “gemischt”.
Kann eine Gruppe nicht mit 3 "menschlichen" Teilnehmern gestartet werden, so kann hierfür der NetSkat-Ersatzspieler hinzugezogen werden.

Neuerung: Im letzten Ligamonat werden die Ligagruppen nach Stand der bisherigen Saison gesetzt!

Spieltage:
Gespielt wird zumeist am Montag. Es gibt 3 Spieltage. Der 4. Montag dient z.B. als Gesamtausweichtermin.
Nach unserem sportlichen System, lädt der Gruppe A-Sieger des Vormonats am letzten Spieltag ein.
Jede Liga spielt jeden Monat nach dem gleichen Setzsystem:

Setzsystem:
“Jeder gegen Jeden” und an jeder Tischposition. (1. Spieler = Einlader, usw.!)
Spieltag 1: Spieler 3, Spieler 2, Spieler 1
Spieltag 2: Spieler 2, Spieler 1, Spieler 3
Spieltag 3: Spieler 1, Spieler 3, Spieler 2

Zusatzregeln:
Ergänzend zu den Bestimmungen unserer Internen Regeln, gelten folgende Zusatzregeln für unsere fcskat-Liga:

Der Spieltag einer Liga, kann von jedem Spieler bis eine halbe Stunde vor dem “Anpfiff” (am Spieltag) begründet abgesagt werden.
Daraufhin muss allerdings zwingend, eine Neuterminierung des Spieltages der jeweiligen Liga, bis zum nächsten Spieltag erfolgen.
Bei einer Nichtteilnahme, wird der Spieltag für den jeweiligen Spieler immer mit 0 Tisch- und 0 Turnierpunkten bewertet.
Den Spielplatz übernimmt dann der “Ersatz-Compi”.

Die Organisierung des Turnierablaufs innerhalb einer Monatsliga kann von jedem Spieler mit beeinflusst werden. Bei rechtzeitiger Voranmeldung können schon im Vorfeld Spieltage verschoben werden.

Ein jahreszeitliches Aussetzen während der Saison (z.B.: durch Privates, Urlaub, Krankheit, Arbeit) ist zwar immer möglich, jedoch wird der Spieler dann:
- innerhalb eines Monats: durch den “compi” ersetzt;
- vor einem neuen Turniermonat: durch den Nächstplatzierten ersetzt.
Eine “Wiedereingliederung” erfolgt nach folgendem Schlüssel:
1 Monat “fehl” = 1 alphabetische Gruppe tiefer;
2 Monate “fehl” = 2 alphabetische Gruppen tiefer, usw..
Die Auf- und Abstiegsregelungen der “Wiedereinstiegsliga” werden dann in diesem Monat dafür angepasst.

Startgeld:
Für alle fc-Skatfans wird das Startgeld durch den fcskat gesponsert. Für alle Anderen wird ein Startgeld von einmalig 10,00 € erhoben.
Das Startgeld berechtigt zur Teilnahme an allen Serien!

Verlustspielgeld:
Die einzelnen Runden in einem Punktspiel werden als Spieltag insgesamt abgerechnet!
Für verlorene Spiele, werden folgende Verlustspielgelder erhoben:
1. bis 4. verlorene Spiel => 0,50 € pro Spiel
5. bis 6. verlorene Spiel => 1,00 € pro Spiel
ab dem 7. verlorenem Spiel => 2,00 € pro Spiel

Gewinnverteilung:
Jeden Monat wird ein Monatssieger ermittelt. Dieser erhält 10,- € aus dem Gesamtgewinnpott.
Monatssieger ist, wer die meisten Tischpunkte für sich erspielen konnte und das unabhängig der Gruppenzugehörigkeit der fcskat-Liga.

Sind die Endergebnisse identisch, so zählen zuerst die erspielten Monats-Turnierpunkte. Desweiteren würde nach den üblichen Skatauswertungen verfahren.

Gesamtsieger unserer “fcskat-Liga” ist, der Erstplatzierte eines monatlichen Extra-Saison-Punkterankings!
Dieser erhält den Titel „ Deutscher-fcskat-Meister“!

Das Saison-Punkteranking sieht jeden Monat folgende platzorientierte Vergabe von Extrapunkten vor:
1. Platz: Anzahl aller Monatsteilnehmer,
2. Platz: Anzahl aller Monatsteilnehmer minus 1,
3. Platz: Anzahl aller Monatsteilnehmer minus 2, usw.

Alle Teilnehmer mit mindestens 1 Saisonpunkt erhalten am Ende der Saison einen Gewinn! Der Saison-Gewinnpott wird aus allen Startgeldern und 50% der Verlustspielgelder aller Monate gebildet. Abzüglich der Monatsgewinne (jeweils 10,- €) wird der restliche Saison-Gewinnpott abhängig vom Rang prozentual verteilt.

Gewinnbewertung:
Maßgeblich für die Bewertung im Saison-Punkteranking, sind die erzielten Saison-Punkte eines jeden Monats. Kommt es hier zu einem Gleichstand, so entscheidet zuerst die Anzahl der Monatssiege und danach das beste erspielte Turnierergebnis im Verlaufe der Saison,
über die endgültige Platzierung.

Maßgeblich für die Bewertung im Monats-Ligenklassement ist immer die Tischpunktezahl der jeweiligen Runde. Kommt es zum Gleichstand, so entscheiden zuerst: die erspielten Turnierpunkte, danach die gewonnenen Spiele, dann die verlorenen Spiele sowie zuletzt die anderen gewonnen Spiele – immer des jeweiligen Monats.

Gesperrt